Mercedes-Benz Actros 934 2001 VIN Lookup Result:


WDB9340331L613659 Mercedes-Benz Actros 934 2001

VIN:

WDB9340331L613659

WMI / VDS / VIS:

WDB 934033 1L613659

Manufacturer:

Mercedes-Benz DCAG DAIMLER AG  Mercedes-Benz DCAG DAIMLER AG

Brand:

Mercedes-Benz

Model:

Actros 934

Check:

3

Year:

2001

Sequential number:

13659

Approx. mileage:

Vehicle history report



Build Sheet:

Chassis

Sales designation: 1844 LS 4X2 3900 [MODEL_IDX = 13]
Order number: 1 1 559 01784
Delivery date: 05 10 2011
Market: AG,Europe
Production order:
Paint code 1:
   PAINT COLOR PURE WHITE MB 9678
Equipment:
101A
Engine no.:
541976 00 803672
Major assembly variant: X 009 802 951 80
Part var. design.: 5419760
Text
CODE: N5_; NOX;
E U R O 5 SDE AUFLADER MIT LADELUFTKUEHLUNG 1800/MIN
BLUETEC 5 MIT NOX SENSORCODE: KD6
MOTORSTEUERGERAET V22
MERCEDES POWERSHIFT 2 CODE: GE7
MOTOR MIT OEL
STEUERGEHAEUSE MIT NACHRUESTMOEGLICHKEIT NEBENABTRIEB
MIT NACHRUESTMOEGLICHKEIT ELEKTROMAGNETISCHE LUEFTERKUPPLUNG CODE: MZ3
OELWANNE THERMOPLAST
MIT ZPD STECKPUMPEN CODE: MJ9
CODE: N5_; NOX;
E U R O 5 SDE AUFLADER MIT LADELUFTKUEHLUNG 1800/MIN
BLUETEC 5 MIT NOX SENSORCODE: KD6
MOTORSTEUERGERAET V22
MERCEDES POWERSHIFT 2 CODE: GE7
MOTOR MIT OEL
STEUERGEHAEUSE MIT NACHRUESTMOEGLICHKEIT NEBENABTRIEB
MIT NACHRUESTMOEGLICHKEIT ELEKTROMAGNETISCHE LUEFTERKUPPLUNG CODE: MZ3
OELWANNE THERMOPLAST
MIT ZPD STECKPUMPEN CODE: MJ9
1 ZYL.-LUFTPRESSER 440CCM GEREGELT CODE: MZ7
DUESE MIT WSH
2-STUFIGE WASSERPUMPE MIT RETARDERANSCHLUSS CODE:_MZ2
STECKKUPPLUNG KRAFTSTOFFUEBERGABE VOSS 246 LTG. ZUM FAHRZEUG ANPASSEN
FLAMMSTARTANLAGE NICHT MONTIERT OEFFNUNG IM LADELUFTGEHAEUSE MIT BLIND-
FLANSCH VERSCHLOSSEN.
OHNE GENERATOR
1 ZYL.-LUFTPRESSER 440CCM GEREGELT CODE: MZ7
DUESE MIT WSH
2-STUFIGE WASSERPUMPE MIT RETARDERANSCHLUSS CODE:_MZ2
STECKKUPPLUNG KRAFTSTOFFUEBERGABE VOSS 246 LTG. ZUM FAHRZEUG ANPASSEN
FLAMMSTARTANLAGE NICHT MONTIERT OEFFNUNG IM LADELUFTGEHAEUSE MIT BLIND-
FLANSCH VERSCHLOSSEN.
OHNE GENERATOR
Transmission:
715350 01 078547 [transmissionType = GM]
Major assembly variant: X 002 800 295 80
Part var. design.: 7153500
Text
12GANG - POWERSHIFT-GETRIEBE (MPS) / "BENCHMARK"-AUSF. GE7 (ACTROS III)
- BASISUMFANG
(AGGREGAT BEI BA1 ODER IA7 SIEHE SEPARATE TNR.)
.
MIT NEUER GETRIEBE-SOFTWARE >>> 26.0 <<< ( AB 09/2012 )
MIT GEAENDERTER VGW.-BREMSEN-ANORDNUNG (AB 04.2013)
.
GETR. MIT GESCHRAUBTEN TRAGARMEN (FN I799 BEACHTEN);
.
VORGAENGER X002508820 AUFBRAUCHEN
12GANG - POWERSHIFT-GETRIEBE (MPS) / "BENCHMARK"-AUSF. GE7 (ACTROS III)
- BASISUMFANG
(AGGREGAT BEI BA1 ODER IA7 SIEHE SEPARATE TNR.)
.
MIT NEUER GETRIEBE-SOFTWARE >>> 26.0 <<< ( AB 09/2012 )
MIT GEAENDERTER VGW.-BREMSEN-ANORDNUNG (AB 04.2013)
.
GETR. MIT GESCHRAUBTEN TRAGARMEN (FN I799 BEACHTEN);
.
VORGAENGER X002508820 AUFBRAUCHEN
I799
>> GESCHRAUBTE GETRIEBE-TRAGARME <<
.
IN DER REGEL SIND "STANDART"-GETRIEBETRAGARME IM LIEFERUMFANG DES
GETRIEBES ENTHALTEN.
IN EINZELNEN AUSNAHMEFAELLEN STIMMT JEDOCH DIE GELIEFERTE TRAGARM-
AUSFUEHRUNG AM ET-GETRIEBE NICHT MIT DER FAHRZEUG-KONFIGURATION UEBEREIN.
.
VOR EINBAU DES ET.-GETRIEBES SOLLTEN DESHALB IMMER DIE TRAGARME GEPRUEFT
WERDEN; ==> GGF. SIND DIE TRAGARME UMZUBAUEN !!
> T.-ARME VOM ALTGETRIEBE UEBERNEHMEN ODER UEBER SAA SEPARAT ERMITTELNUND BESTELLEN. ( STAND: 18.04.2008 HI )
*************************************************************************

-------------------------------------
I807
>> DECKEL OELPUMPE BEI NA-NACHRUESTUNG PRUEFEN <<.IM ZUGE DER TECHNISCHEN W
EITERENTWICKLUNG WURDE DER GETR.-ABSCHLUSSDECKELHINTEN GEAENDERT. DER VERSC
HLUSSDECKEL DER OELPUMPE WURDE IN DEN ABSCHLUSS-DECKEL INTEGRIERT.!!!!!!!!!
!!!!!!!! ACHTUNG !!!!!!!!!!!!!BEIM NACHTRAEGLICHEM EINBAU EINES NEBENANTRIE
BES IST DARAUF ZU ACHTEN, DASS DER OELPUMPENDECKEL MIT DER TNR. A 945 269 0
2 01 MIT VERBAUT UND DIE OELPUMPE NEU VERMESSEN / EINGESTELLT WERDEN MUSS.
SIEHE HIERZU DAS AKTUELLE WIS-DOKUMENT: GI 26.55-N-000388 VOM 20.08.08 *EN
DE TEXT I807*…

-------------------------------------
I808
>> NA NICHT IM LIEFERUMFANG DES ET-GETRIEBES ENTHALTEN <<.NEBENANTRIEBE ( E
INBAULAGE: HINTEN AM GETRIEBE ) SOWIE DIE ENTSPRECHENDEN NA-KABELSAETZE UND
SONSTIGEN NA-ANBAUTEILE SIND IN DER REGEL NICHT IM LIEFERUMFANG DES GETRIE
BES ENTHALTEN. ZUR KOMPLETTIERUNG DES ET.-GETRIEBESSIND DER NEBENANTRIEB SO
WIE DIE NA-SPEZIFISCHEN ANBAUTEILE VOM ALT-GETRIEBE ZU UEBERNEHNMEN........
..BEI BEDARF IST DER NA AUCH KOMPLETT ALS ET VERFUEGBAR. DIE ENTSPRECHENDE
SACHNUMMER KANN AUS DEM SYSTEM VEDOC / ANZEIGE "NA" ( BZW. "UMRUESTUNGEN" )
AUF BASIS "VERTRIEBSCODE" ERMITTELT WERDEN..DIE ZUR MONTAGE AM GETRIEBE NO
TWENDIGEN ZUSATZ-TEILE (OELPUMPEN-STECKWELLE/SCHRAUBEN / DICHTUNGEN /KABLES
AETZE / SCHALTER) SIND NICHT IM LIEFERUMFANGDER XVV-TNR. ENTHALTEN; DIESE SIND BEI BEDARF SEPARAT ZU ERMITTELN UND ZU BESTELLEN. SIND KEINE DATEN HINT
ERLEGT, BITTE MANUELL UNTER ANGABE DER F-GEST.-NR. IM GLC ANFRAGEN. *ENDE T
EXT I808*…

-------------------------------------
I811
ACHTUNG! UEBERARBEITETE INFORMATION AB 2014 !! INFO Z
U DIFFERENZIERTER ABWICKLUNG ZWISCHEN NEU UND TAUSCH-AGGREGATEN ! ( BEI U
EBER GLC BESTELLTE/GELIEFERTE GETRIEBE WURDE DER BESTELLPROZESS ZWISC
HEN NEU- UND TAUSCHGETRIEBEN AN DIE AKTUELLE REMAN-ABWICKLUNG ANGE- GLICH
EN. IN DIESEM ZUSAMMENHANG KOENNEN DIE ET-VARIANTEN-TNR. ZWISCHEN >NEU<
UND >TAUSCH< ABWEICHEN. BEDINGT DURCH DEN NACHSTEHEND GENANNTEN UMBAU
BEI DEN NEU-GETRIEBEN SIND DIESE DANN JEDOCH TROTZ ABWEICHENDEN TEILN
UMMERN BAUGLEICH ZUM JEWEILIGEN TAUSCH-AGGREGAT ! ) .
TAUSCH-
AGGREGATE (TNR. MIT INDEX 80) SIND AB 2014 UNTER DER AUFGEFUEHRTENTNR. IN DER REGEL UEBER DIE STANDART-BESTELLPROZESSE DIREKT BESTELLBAR.
(AKTUELLE ABWICKLUNG IN VERBINDUNG MIT AGG.-ES2-SCHLUESSEL BEACHTEN)
.
BEI NEU-GETRIEBE IN VERBINDUNG >OHNE N55< WIRD BEI BESTELLUNG DER
ERMITTELTEN ET-VARIANTEN-TNR. UEBER DIE STANDART-SYSTEME (BSP. STAR-ORDER)
AUF EIN ALTERNATIV-GETRIEBE >MIT N55< VERWIESEN.
(N55= SEPARATE GETRIEBE-OELKUEHLUNG UEBER FAHRZEUG-KUEHLER)
> UMBAU IN AUSFUEHRUNG "OHNE N55" NOTWENDIG (SIEHE WIS: AR 26.55-W-3000A)
OELKUEHLER-ANSCHLUESSE RECHTS HINTEN AM GETRIEBEGEHAEUSE VERSCHLIESSEN !!!
ENDE FUSSNOTE I811*
Steering:
Cab: 943899 15 613659
Transfer case:
Platform:
Front axle 1:
739510 F 446252
Major assembly variant: X 006 520 807
Part var. design.: 7395100
Text
VL4
SCHEIBENBREMSE
VERSCHLEISSANZEIGE KONTI.
ABS
Front axle 2:
Front axle 3:
Rear axle 1:
746213 M 470490
Major assembly variant: X 004 529 370
Part var. design.: 7462130
Text
ACHSE HL6 13,0TO MIT:
SPERRE
SCHEIBENBREMSE
VERSCHLEISSANZEIGE KONTI.
Rear axle 2:
Rear axle 3:
Rear axle 4:
Exhaust system:
Battery 1:
Fuel cell 1:
Electric motor 1:
Electric motor 5:
Electric motor 6:
SA code
A57
AD0
AL3
AM9
B65
   FOUR-WHEEL DRIVE DESIGN FOR HIGH LOAD
BB8
BC2
BD6
C73
CB0
CB9
CH1
   ECO POWER STEERING PUMP
DS3
E86
   INVALID AT PRESENT
EC6
ES8
   RADIO WITH CASSETTE PLAYER FOR EXPORT COUNTRIES
F15
F52
   HEAT ABSORBING GLAZING, ALL-ROUND
   DOOR LOCK MONITORING AND INSTANT LOCKING
FD7
   ELEC. WINDOW LIFTER DRIVER AND PASSENGER DOOR
   ARMREST WITH STOWAGE COMPARTMENT
   CENTER CONSOLE WITH REFRIGERATED COMPARTMENT
   TRIM PIECES FOR COCKPIT
FK0
FL4
FN2
FQ2
   EXTRA LONG MIRROR HOLDER
   LEFT AND RIGHT AUXILIARY MIRRORS NOT HEATED
FX7
   IMMOBILIZER
   TWO ADDITIONAL MASTERS
GE7
   TRANSMISSION G20 - 5/4,8
GZ7
   AIR CONDITIONER IN COWL
   HEAT INSULATION DRIVER CAB
H63
   POLLEN FILTER
I68
I69
   WHEEL CONFIGURATION 4X2
IC4
   DVD REGIONAL CODE 2
   CHASSIS
   PANEL VAN
   EXPORT CODE
   FINAL COAT WITH 2 EXTRA RUN THROUGHS
IQ5
   CONTROL CODE LAUNCH OF NEW EXHAUST CLASS
IX6
JD3
   INST. CLUSTER (LC DISPLAY) W/ SPEEDOMETER KM/MILES
JZ1
K40
K81
   EXHAUST MONITORING FOR NITROGEN OXIDE (NOX)
KE9
KG2
KH8
   FUEL PUMP, ELECTRICALLY CONTROLLED, STAGE 2
KP9
KV5
   HALOGEN FOG LAMPS
   28 V/100 A ALTERNATOR
M62
   SPEED LIMITATION 90 KM/H EU
   CRUISE CONTROL FOR AUTOMATIC TRANSMISSION
   ENGINE OM 607 DE 15 LA 55 KW (75 HP) 4000 RPM
   LOW-POLLUTION VEHICLE EU STAGE 2 GROUP III
   ENGINE R5 TDI 120 KW (163 HP) 3500 RPM, VW-LT3
   ENGINE NGT M271 E18 ML 115 KW (156 HP) 5000 RPM
   ENGINE FOR LPG DRIVE, PREINST. FOR 1-PIPE EXHAUST.
P33
P80
QC1
QK1
QM1
QM7
   LIGHT ALLOY RIMS 5,5J X 15
R38
R70
   SPARE WHEEL
   FRONT SEAT ELECTRICALLY ADJUSTABLE
   DRIVER THORAX/PELVIS SIDEBAG
SM6
   PREINST. FOR RETROFIT OF CO-/DUAL CO-DRIVER'S SEAT
TL2
X57
   INTERNAL CODE 4 OF DAIMLER AG
XV6
Y28
Y82
   SPECIAL MODEL FUN EDITION
   COMFORT PANEL VAN PACKAGE
   COMFORT FUN PACKAGE
   VEHICLE FOR RIGHT-HAND TRAFFIC
   PAINT COLOR PURE WHITE MB 9678
   PAINT COLOR PURE WHITE MB 9678
101A
Extra:   

SHOW ME MORE


May include:
  • Title problems
  • Accidents
  • Total loss
  • Flood damage
  • Odometer problems
  • Service records
  • Frame damage
  • Airbag deployment
  • Vehicle registration
  • Recalls
  • and more...

Mercedes-Benz VIN decoder | Mercedes-Benz Actros 934 2001 Specs and features | Mercedes-Benz problems, recalls and complaints



This is the Mercedes-Benz Actros 934 VIN decoder. Every Mercedes-Benz car has a unique identifier code called a VIN. This number contains vital information about the car, such as its manufacturer, year of production, the plant it was produced in, type of engine, model and more. For instance, if someone wants to buy a car, it is possible to check the VIN number one the online database to ensure that the car was not stolen, damaged or illegally modified. The VIN number has a specific format that is globally recognized. This format was implemented by the ISO institute. Every car manufacturer is obliged to mark all its vehicles in this special format. This online service allows a user to check the validity of the car and get detailed information on almost any VIN number, search for Mercedes-Benz Actros 934 car parts and check the car's history. The VIN also allows a user to check the market value of a new or used Mercedes-Benz Actros 934.

  • What is VDS? VDS is a Vehicle Descriptor Section. VDS is used to specify a type of vehicle and may include information about the model, platform, engine and transmission.
  • What is VIN? VIN is a Vehicle Identification Number
  • What is VIS? VIS is a Vehicle Identifier Section
  • What is WMI? WMI is a World Manufacturer Identifier. The first three symbols identify the manufacturer of the car.

NHTSA.gov

Safercar.gov

Safercar.gov


Rating: 4.7 from 5 (3783 reviews)